Skip to main content
katholisch
politisch
aktiv

Ökumenischer Kreuzweg der Jugend in Schönenberg-Kübelberg am 16. März

16. März 2018

Evangelische und katholische Jugendliche machen sich in der Fastenzeit traditionell gemeinsam auf den Weg, um die Leidensgeschichte Jesu zu bedenken und in der heutigen Zeit erfahrbar zu machen. Zum ökumenischen Jugendkreuzweg, der in diesem Jahr unter dem Motto #beimir steht, bereiten Jugendliche aus verschiedenen Orten und Gruppen sieben Stationen vor, bei denen mit Bildern, Aktionen und Gebeten ein aktueller Bezug zur biblischen Geschichte deutlich wird. So beobachtet Jesus auf den Stationsbildern die Leute im Eiscafé, steht am Rand vom Fußballplatz und ist überall dort, wo Menschen sind.

Beginn des Jugendkreuzwegs ist am Freitag, dem 16. März um 18.30 Uhr in der protestantischen Kirche am Marktplatz. Von dort führt der gemeinsame Weg zur Evangelischen Christusgemeinde und weiter zur katholischen Kirche, wo er gegen 20.30 Uhr endet.

Teilnehmen können alle interessierte Jugendliche und junge Erwachsene.